logo anzeige Schleizer Dreieck Online Logo 90 Jahre
Samstag, 10. Dezember 2016
SCHLEIZER DREIECK --> Strecke
German English
Folge uns auf Facebook
Fahrsicherheitstraining
PRO Schleizer Dreieck

Stadt Schleiz

Stadt Schleiz
BEK Autohaus Gera

Die Veränderungen der Strecke im Wandel der Zeit

Auf der ältesten NATURRENNSTRECKE DEUTSCHLANDS fährt seit dem 10. Juni 1923 alles, was auf zwei, drei oder vier Rädern Rang und Namen hat. Sportliche Höhepunkte waren unter anderem 1950 der Gesamtdeutsche Meisterschaftslauf mit 250.000 Zuschauern sowie die international hervorragend besetzten Formel-III-Rennen in den 60er Jahren. Die Ostblock- Meisterschaften fanden jährlich von 1972 an statt. Seit 1990 sind wieder internationale Felder am Start.

Auf den meisten Rennstrecken werden die schnellsten Runden im Uhrzeigersinn gedreht. Das Schleizer Dreieck ist eine der seltenen Rennstrecken, wo die Piloten entgegen dem Uhrzeigersinn auf einer durchschnittlichen Streckenbreite von ca. 10m beweisen müssen was sie drauf haben!

Streckenlayout

Streckendaten seit Juli 2004

Streckenlänge: 3,805 km

Kurvenzahl: 14

tiefster Punkt: Seng - 470m ü NN

höchster Punkt: Buchhübel - 514m ü NN

Höhenunterschied: 44m

Streckenbreite: durchschnittlich 10m

Tribünenplätze: 10000 auf 5 Tribünenkomplexen

Streckendaten seit August 1988

Streckenlänge: 6,805 km

Kurvenzahl: 22

tiefster Punkt: Seng - 470m ü NN

höchster Punkt: Schauerschacht - 539m ü NN

Höhenunterschied: 69m

Streckenbreite: durchschnittlich 10m

Tribünenplätze: 20000 auf 6 Tribünenkomplexen

Streckendaten bis Mai 1988

Streckenlänge: 7,631 km

Kurvenzahl: 22

tiefster Punkt: Seng - 470m ü NN

höchster Punkt: Schauerschacht - 539m ü NN

Höhenunterschied: 69m

Streckenbreite: durchschnittlich 10m

Tribünenplätze: 20000 auf 6 Tribünenkomplexen




1999 - 2016 © by Betreibergesellschaft Schleizer Dreieck mbH - Irrtümer und Änderungen im Inhalt vorbehalten!